Die Altstadt von Greifswald verfiel in den 1980er Jahren, nach mancher Ansicht wurde dies mutwillig zugelassen. Statt der abgerissenen historischen Bausubstanz wurden anschließend ganze Straßenzüge historisierender Plattenbauten errichtet. Niedriger und etwas verspielter als in ähnlichen Projekten etwa in Berlin.
ManMan sieht bereits die Haupteigenschaften der Gebäude: Flachdächer und die Illusion von Giebeldächern durch abgeschrägte Dachkanten, unterschiedliche Höhenstaffelung, optische Zergliederung der Fassadenflächen durch abgesetzte pseudo-Risalite und generell verschiedene Putzfelder.sieht

Man sieht bereits die Haupteigenschaften der Gebäude: Flachdächer und die Illusion von Giebeldächern durch abgeschrägte Dachkanten, unterschiedliche Höhenstaffelung, optische Zergliederung der Fassadenflächen durch abgesetzte pseudo-Risalite und generell verschiedene Putzfelder.

Detail versteckter Kellerfenster.

Detail versteckter Kellerfenster.

Ein schönes Beispiel unterschiedlicher Gebäudehöhen. Gut sichtbar sind hier auch die oftmals in den abgeschrägten Dachansätzen untergebrachten Balkone.

Ein schönes Beispiel unterschiedlicher Gebäudehöhen. Gut sichtbar sind hier auch die oftmals in den abgeschrägten Dachansätzen untergebrachten Balkone.

Wenn etwas die Fassaden nicht nur optisch auflockert, sind es herausspringende Risalite.

Wenn etwas die Fassaden nicht nur optisch auflockert, sind es herausspringende Risalite.

Die häufigsten Schmuckelemente sind Putze mit unterschiedlichen Strukturen sowie Keramikverkleidungen. Man beachte auf diesem Bild auch den abgerundeten Waschbetongiebel.

Die häufigsten Schmuckelemente sind Putze mit unterschiedlichen Strukturen sowie Keramikverkleidungen. Man beachte auf diesem Bild auch den abgerundeten Waschbetongiebel.

Eine Staffelung gibt es auch zur Grundstücksgrenze. Zu sehen sind weiter die abgesetzten Waschbeton-verkleideten Sockel und die Putzspiegel unter den Fenstern.

Eine Staffelung gibt es auch zur Grundstücksgrenze. Zu sehen sind weiter die abgesetzten Waschbeton-verkleideten Sockel und die Putzspiegel unter den Fenstern.

Keramikspiegel unter den Fenstern. Dazu ein Beispiel der verschiedenen Portale.

Keramikspiegel unter den Fenstern. Dazu ein Beispiel der verschiedenen Portale.

Ein weiteres Portal, sowie interessanter Bauschmuck.

Ein weiteres Portal, sowie interessanter Bauschmuck.

Advertisements